FANDOM


Disambig Diese Seite behandelt das spielbare Volk.
Für die Zwerge im Allgemeinen, siehe Zwerge.

Die Zwerge von Eisenschmiede sind eine der spielbaren Fraktionen der robusten und kurzgewachsenen Zwerge. Ihr Startgebiet befindet sich in den Bergen von Dun Morogh. Laut WoW Census sind die Zwerge die am wenigsten gespielte "alte" Fraktion bei den Völkern der Allianz, liegen aber noch knapp vor den Pandaren und den mit Battle for Azeroth eingeführten verbündeten Völkern.

Eigenschaften

Verfügbare Klassen
IconKlein Krieger Krieger
IconKlein Paladin Paladin
IconKlein Todesritter Todesritter
IconKlein Schurke Schurke
IconKlein Jäger Jäger
IconKlein Schamane Schamane
IconKlein Priester Priester
IconKlein Magier Magier
IconKlein Hexenmeister Hexenmeister
IconKlein Mönch Mönch

Volksfähigkeiten
Steingestalt
Frostwiderstand
Schatzsucher
Macht des Berges
Spezialisierung auf Schuss-
waffen und Streitkolben


Hintergrund

Hauptartikel: Zwerge

Die Zwerge stammen von der zweiten Generation der Irdenen ab, die durch den Fluch des Fleisches ihre steinartige Haut verloren hatten. Die Zwerge erbauten in den verschneiten Bergen von Dun Morogh ihre Hauptstadt Eisenschmiede, wo sich im Laufe der Geschichte drei konkurrierende Fraktionen, die Bronzebärte, die Wildhämmer und die Dunkeleisenzwerge, bildeten.

Nach dem Tod ihres weisen Königs Modimus Ambossar entbrannte ein Erbstreit, der schließlich im Krieg der drei Hämmer endete. Die Bronzebärte gingen in dem viele Jahre dauernden Krieg als Sieger hervor und vertrieben ihre Rivalen. Als die Orcs der Horde in Azeroth einmarschierten, traten die Zwerge der Großen Allianz als Verbündete bei und sind seit dieser Zeit ein unverzichtbarer Bestandteil der Allianz.

Als unerklärliche Naturkatastrophen weite Teile Azeroths erschütterten und den Kataklysmus ankündigten, unterzog sich König Magni Bronzebart einem mystischen Ritual, um mit der Erde zu kommunizieren. Dabei wurde er in einen Diamanten verwandelt und verschmolz mit den Tiefen Eisenschmiedes und seine Tochter Moira erhob Anspruch auf den Thron und riegelte Eisenschmied ab. Nach dessen Befreiung durch König Varian Wrynn wurde der Rat der drei Hämmer gebildet, der seitdem die Geschicke der Zwerge leitet.

Startgebiet

Das Startgebiet liegt im schneebedeckten Gebiet in den Bergen von Dun Morogh. Vor Kurzem scheuchten Erdbeben mehrere Troggs aus ihren unterirdischen Behausungen auf und trieben sie zur zwergischen Siedlung Ambossar im Eisklammtal. Der plötzliche Zustrom der Troggs brachte auch die wilden Frostmähnentrolle dazu, ihre normale Heimat im Schimmergrat aufzugeben und näher an die von Zwergen besetzten Gebiete zu rücken. Die Bedrohung von zwei Seiten bringt die wenigen Gebirgsjäger von Dun Morogh in arge Bedrängnis und ohne zusätzliche Hilfe könnte das Gebiet bald schon in die Hände der Feinde fallen.

Hauptstadt

Mitten im steinernen Herzen Khaz Modans zeugt die mächtige Stadt Eisenschmiede von der Stärke und Widerstandsfähigkeit der Zwerge. Während des Zweiten Krieges zwischen den Orcs und den Menschen viele zwergische Festungen dem Ansturm der Horde zum Opfer fielen, wurden die Tore Eisenschmiedes niemals durchbrochen. Der Rat der drei Hämmer, der zurzeit die Geschicke der Zwerge leitet, hat seinen Sitz in Eisenschmiede.

Volkstypisches Reittier

Mit ihren charakteristischen struppigen Fellen und massiven Hörnern sind die Bergwidder von Barak Tor’ol einfache und doch stolze Tiere, deren Furchtlosigkeit nur von ihren zwergischen Herren übertroffen wird. Was diesen gutmütigen Tieren an Wildheit fehlt machen sie durch ihre ungewöhnliche Robustheit und Stärke wett. In letzter Zeit wurden auch andere Widderarten auf dem eisigen Kontinent Nordend entdeckt, doch die liebenswerten Widder aus Dun Morogh und dessen Umgebung sind den Zwergen von Eisenschmiede immer noch am liebsten.

Anführer

Der nach der Versteinerung König Magnis einberufene Rat der drei Hämmer besteht aus einem Vertreter jedes der drei Zwergenclans. Muradin Bronzebart, Magnis jüngerer Bruder, vertritt die Bronzebärte, Kurdran Wildhammer die Wildhämmer und Moira Thaurissan die Dunkeleisenzwerge. Trotz ihrer unterschiedlichen Herkunft und Weltanschauung haben die drei Vertreter gelobt, gemeinsam zum Wohle Eisenschmiedes zu regieren.

Im Spiel

Die Zwerge sind Mitglieder der Allianz. Sie starten im Eisklammtal im südlichen Dun Morogh. Sie sind eine Rasse, die alles außer Druide werden könnnen.

Startwerte

Jäger Paladin Priester Schurke Krieger Todesritter Schamane Hexenmeister Magier
Stärke 25 24 22 23 25 113 23 22 22
Beweglichkeit 19 16 16 19 16 69 16 16 16
Ausdauer 22 25 23 24 25 100 24 24 23
Intelligenz 19 19 21 19 19 28 20 21 22
Willenskraft 20 20 22 19 19 41 21 21 21

Volksfähigkeiten

Steingestalt

Spell shadow unholystrength

Zwerge können sich kurzzeitig in lebendes Gestein verwandeln, um negative Statuseffekte zu neutralisieren und für kurze Zeit mehr Schaden zu widerstehen.

Als die Forscherliga erstmalig Ruinen der Titanen endeckte und erforschte, durchlitt die Gesellschaft der Zwerge einen gewaltigen Umschwung: Vorher ging es darum Gold und andere Schätze zu häufen, nun werden Stollen gegraben um noch so jede kleine Tonscherbe mit Titaneninformationen zu finden. Die Zwerge endeckten, dass sie von den steinernen Irdenen abstammen. Der Forscherliga ist es gelungen, jedem Zwerg beizubringen, wie man die einstige steinerne Haut für kurze Zeit wieder annehmen kann.

  • Spontanzauber
  • 2 min Abklingzeit
  • Entfernt jegliche Gift-, Krankheits-, Fluch-, Magie- und Blutungseffekte. Zusätzlich wird jeglicher erlittene körperliche Schaden 8 Sek. lang um 10% verringert.

Frostwiderstand

Spell frost wizardmark

Die Zwerge von Eisenschmiede verfügen über eine natürliche Widerstandsfähigkeit gegen Frostmagie, wodurch sie schädlichen Frostzaubern seltener zum Opfer fallen.

Dadurch das die Zwerge in solch eisigen Gegenden wie Dun Morogh und Nordend heimisch oder oft unterwegs sind, haben sie eine Art dickes Fell gegen Eis und Kälte entwickelt.

  • passive Volksfähigkeit
  • Erhöht Euren Widerstand gegen schädliche Frosteffekte um 1%.

Schatzsucher

Inv misc map08

Zwerge erhalten einen Fertigkeitsbonus auf Archäologie und können die Gegend schneller als andere Völker untersuchen.

Einst hatten die Zwerge einen findigen Blick und gewisses Gespür für jede kleine Goldader oder für Verstecke von Schätzen entwickelt. Mit dem bereits erwähnten Umschwung in ihrer Kultur hat sich dieser Blick darauf verstärkt titanische Artefakte schnell und sofort zu erkennen.

  • passive Volksfähigkeit
  • Ihr findet zusätzliche Fragmente, wenn Ihr archäologische Fundstücke plündert, und könnt schneller untersuchen als normale Archäologen.

Macht des Berges

Inv hammer 05

Zwerge kämpfen mit starker Konzentration und erhalten einen Bonus auf kritische Treffer.

  • passive Volksfähigkeit
  • Kritischer Bonusschaden und Heilung um 2% erhöht.

Schusswaffen- und Streitkolbenspezialisierung

Inv musket 03

Die Gewehrschützen der Zwerge sind überall für ihr Geschick bekannt. Ihre Vorliebe für Hämmer machen Zwerge mit Streitkolben zu besonders tödlichen Gegnern.

Patch-Stand Auswirkung
vor Patch 2.3 Waffenfertigkeit ist um 5 erhöht
Streitkolben-Fertigkeit ist um 5 erhöht
Bc icon Patch 2.3 keine Erhöhung der Waffenfertigkeit mehr
Waffenspezialisierung erhöht jetzt Chance auf kritische Treffer um 1%
Wotlk icon/Cata icon Patch 4.0.1 Streitkolben-Fertigkeit mit Streitkolben und Zweihand-Streitkolben um 3 erhöht
WOD icon small Patch 6.0.2 Spezialisierungen entfernt

Sprachen

Intros


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.