FANDOM


Wasserelementare bestehen aus Wasser oder verschiedenen anderen Flüssigkeiten.Ihr Anführer ist Neptulon,und ihr Reich ist der Meeresschlund und liegt in der
20110806064542!Water Elemental
Elementarebene.

Beschreibung

Ein Wasserelementar ist ein humanoider Oberkörper der aus wirbelnden Wassermassen geformt ist.Armschienen halten diesen Strudel zusammen und ein Gesicht das nur aus Augen besteht ragt aus ihm hervor.Ihr Körper endet in einem Schweif aus fließendem Wasser.Einige Elementare wurden korrumpiert,und sind nun Grün statt Blau.Wasserelementare sind die vielseitigsten Elementare,sie haben starke Arme und einen wiederstandsfähigen Körper.Feinde fürchten Sie, denn Sie greifen auf Stoßattacken,schnelle Reflexe und Strudelattacken zurück.Sie leben sehr zurückgezogen,viele von ihnen haben nie das Tageslicht gesehen,lieber schwimmen die Elementare durch die Meere und hausen nahe versunkener Städte.Menschliche Erzmagier riefen Sie während des dritten Krieges mehr als alle anderen Elementare herbei.Humanoide Abenteurer schließen oft diplomatische Verträge mit ihnen ab.Im Kampf ziehen Sie Wasserwirbel dem Nahkampf vor.Sie feuern diese so lange wie möglich ab,denn Sie hoffen das der Feind vorher fällt oder flüchtet.Nicht alle Elementare dienen dem Elementarfürsten,andere sind Untergebene der Elementargeister.

Geschichte

Urzeit

Wie alle Elementare beherrschten auch die Wasserelementare das urzeitliche Azeroth.Ihre Meister waren die alten Götter.Nach deren Niederlage durch die Titanen wurden Sie in die Elementarebene gesperrt,der Meeresschlund wurde ihr neues Zuhause.

Erster und zweiter Krieg

Die Wasserelementare wurden zu den favorisierten Elementare der Magier der Kirin Tor von Dalaran.Sie waren gefürchtete Gegner und umgänglicher als die anderen Elementare.

Dritter Krieg

Auch Jahre später riefen die Erzmagier der Kirin Tor von Dalaran die Wasserelementare in die Schlacht.Doch konnte ihre Macht den Untergang Dalarans nicht verhindern.Jaina Prachtmeer war in der Lage ein Wasserelementar zu rufen welches permanent an Azeroth gebunden war und als ihr Leibwächter diente.Während der Schlacht um den Berg Hyjal stand es solch gefährlichen dämonischen Gegner wie Azgalor oder Rage Winterchill gegenüber.

World of Warcraft

Ein Stamm von Wasserelementare,die Hydroxianer, halfen Sterblichen Ragnaros und seine Feuerelementare aus dem geschmolzenen Kern zu tilgen.

Cataclysm

Durch den Kataklysmus wurden die Barrieren der Elementarebene gestört.Der Meeresschlund wurde mit dem Unterwasserreich von Vashj'ir verbunden.Wie Therazane weigert sich Neptulon mit Todesschwinge zusammen zu arbeiten.Die Naga wollen sein Reich deshalb nun erobern.Auf dem Befehl Lady Naz'jars wird der Gezeitenjäger vom Kraken Ozumat in den Meeresschlund gezogen.Dort kämpft der Elementarfürst bis heute gegen den Kraken und die Naga.

Wogen des Krieges

Der Geist des Wassers schreit nach Hilfe,und Thrall hört zu.Jaina Prachtmeer will die Macht der fokussierenden Iris dazu verwenden um versklavte Wasserelementare dazu zu zwigen Orgrimmar zu zerstören und Theramore zu rächen.Kalecgos und Thrall können Sie davon abhalten,die Elementare durchbrechen die Blockade Kalimdors.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.