FANDOM


WOD icon small Dieser Abschnitt enthält exklusive Informationen zu Warlords of Draenor.

Für die originale Zeitlinie aus WoW Icon 16x16 World of Warcraft siehe: Velen

Wenn Vergangenheit und Gegenwart aufeinander prallen steht das Schicksal aller Welten auf dem Spiel
- Velen


Die Geschichte des alternativen Velen (Draenor) aus WOD icon small World of Warcraft: Warlords of Draenor ist identisch mit der Geschichte von Velen bis zu dem Zeitpunkt, an dem Garrosh Höllschrei die Orcs davon abhielt, das Blut von Mannoroth zu trinken und sich von Gul'dan verführen zu lassen. [1]

Schattenmondtal

Velen unterstützt Spieler der Allianz, wenn diese das erste Mal im Schattenkmondtal ankommen und unterstützt diese beim Aufbau ihrer Garnison. Gemeinsam mit dem Draenei werden Angriffe auf den Schattenmondclan und Ner'zhul.

Die Vision

Nachdem es gelungen ist, die prophetischen Gaben von Velen wieder herzustellen, erlebt dieser eine Vision: Den Angriff auf Karabor durch die Eiserne Horde. Mit der Hilfe eines Naaru namens K'ara, der auch "Dunkler Stern" genannt wird, wird Karabor überrannt und alle Mitglieder der Draenei und Allianz, inklusive Velen, getötet.

Die Opferung

Velen beschließt einen sofortigen Angriff, um die Beschwörung von K'ara und damit die Zerstörung Karabors zu verhindern. Trotz seines Bittens an Ner'zhul lässt dieser jedoch nicht ab und beendet das Ritual. Velen übergibt das Mal der Naaru an Yrel und vereint sich mit dem Dunklen Stern. K'ara wird gereinigt und wieder zu einem Wesen des Licht. [2]

Quellen

  1. Cinematic zu Warlords of Draenor
  2. Das Opfer von Velen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.