FANDOM


Valgarde ist ein Hafen der Allianz in Nordend, genauer im heulenden Fjord. Er ist einer der Zugänge dieser Fraktion nach Nordend.
Valgarde

Seit seiner Erichtung steht Valgarde unter permamenten Angriff durch die Vrykul und ihrer Protodrachen der naheliegenden Burg Utgarde.

Geschichte

Valgarde wurde von Zwergen und Menschen errichtet die in Nordend gestrandet waren.Schuld daran war Prinz Arthas der ihre Rückkehr nach Lordaeron verhindern wollte und deshalb ihre Schiffe vernichtete.

Einst war Valgarde der einzige Hafen der Allianz in Nordend.Es war der übliche erste Halt Aller die in Nordend einreisen wollten. Valgarde ist ein rauer Hafen, hier kann man alle Rassen, Absichten und Charaktere antreffen. Mab bekommt außerdem die besten Informationen über Nordend, kann fähige Führer anwerben und alle nötige Ausrüstung für tiefere Reisen in den Kontinent finden. Valgarde ist der einzige Ort der es ermöglichte wieder in die zivilisierten und wärmeren Kontinente Azeroths zu reisen.

Neben den Vrykul gefärden die Furlbogs und Drakkari-Eistrolle Valgarde. Doch die Stadt ist derart gut befestigt das keine wirkliche Gefahr besteht.

Luc Valenforth war einer der höherrangigen Offiziere der Armee jener Zeit.Er ist vermutlich ein Mitbegründer der nach ihm benannten Stadt.

Verkehrsverbindungen

Flugpunkte

Boot

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.