FANDOM


Die Instanz:Öffnung des Dunklen Portals

Der schwarze Morast war ein Sumpfgebiet der aus den heutigen Sümpfen des Elendsund den verwüsteten Landen bestand.
The black morass by misteru-d3bnis0

Geschichte

Der schwarze Morast war für Jahrtausende ein Sumpfgebiet im Süden der östlichen Königreiche.Er galt als ein sehr schwer zu bewohnender und bereisender Landstrich.

Bis Sargeras Medivh benutzte um die Horde nach Azeroth zu bringen.Er nahm mit dem Hexenmeister Gul'dan Kontakt auf und erschuf mit ihm das dunkle Portal.Die Horde nutzte es um ihre sterbende Heimatwelt Draenor zu verlassen.Die Horde durchquerte den Morast und griff Sturmwind und seine Gebiete an.Der Black Tooth Grin Clan hatte mehrere Stützpunkte im Morast.Auch enstand hier Steinard.

Mit dem dunklen Portal sollte der Untergang des schwarzen Morasts einläuten.Die negative Magie die schon Draenor verzehrt hatte griff nun nach dem schwarzen Morast.Bis das dunkle Portal zerstört wurde war der Süden des Sumpfes bereits unbewohnbar geworden.Die Allianz gab ihm dem Namen verwüstete Lande.Der Norden besteht als Sümpfe des Elends fort.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.