FANDOM


Ausrufezeichen Der folgende Artikel bezieht sich auf einen nicht mehr im Spiel befindlichen Inhalt.



Ras Frostraunen war ein Stufe 62 Elite-Lich der Geißel. Er bekleidete die Position eines Aufsehers und Lehrers in der BlauesInstanzportal Scholomance. Ras war einer der Leutnante und ein Lieblingsschüler von Kel'Thuzad.

Geschichte

Ras Frostraunen war ein menschlicher Magier aus Stromgarde. Er war ein "wilder Magier", der niemals offiziell in den Zirkel der Magier aufgenommen wurde oder eine Ausbildung in Dalaran erhielt. Er gehörte zu den Ersten, die dem Kult der Verdammten beitraten und stieg in dessen Rängen schnell auf. Als die Geißel einfiel, wandte er sich dem Lichkönig im Tausch für Unsterblichkeit zu: Im Schlachthaus in Stratholme schlitzte er sich lächelnd den Hals auf und seine Leiche fiel an der Stelle zu Boden, die später Menethils Geschenk genannt wurde. Leonidas Bartholomäus der Geachtete wurde Zeuge, als der Lichkönig die Leiche als Lich wiedererweckte und den Wunsch nach ewigem Leben erfüllte.

Ras überwachte die Vorgänge in der Nekromantenschule Scholomance. Magistrat Marduk plant, Ras wieder in einen Menschen zu verwandeln und endgültig zu töten.

Die Rückverwandlung

Ras Frostraunen scheint - im Gegensatz zu vielen anderen Lichs - kein Phylakterium zu besitzen, das seine Seele aufbewahrt. Die Seele kann bei Menethils Geschenk gefunden und mit der physischen Form von Ras verbunden werden. Dies stellt seine Sterblichkeit wieder her.

Trivia

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.