FANDOM


Der Nistgipfel(Aerie Peak)ist die "Hauptstadt" der Wildhammerzwerge.Er liegt auf dem Kontinent Lordaeron im westlichen Hinterland.Er gehört zur Allianz und verfügt über einen Greifenmeister und einen Meisterlederverarbeitungstrainer.

Auf der Spitze dieser in einer Bergseite geschlagenen Höhlen thront ein gewaltiger steinerner Greif.Mit seinen offnen Augen und Nüstern blickt Er auf den Darrowmere See.Generationen von Zwergen lebten und arbeiteten unter seiner ewigen Wacht.Die Greifen nisten ebenfalls in den Bergen des Nistgipfels und umkreisen ihren steinharten Artgenossen wie Bienen.

Die Wildhammerzwerge wissen wer ihre Freunde und wer ihre Feinde sind.Sie heißen Verbündete wilkommen und verteidigen ihr Heim entschlossen und unnachgiebig.Die Architektur ähnelt Der von Eisenschmiede, nur das die Wildhammerzwerge mehr wert auf große Öffnungen und Fenster legen damit Sie den Himmel sehen können.

Geschichte

Die Wildhammerzwerge haben die Stadt Nistgipfel errichtet.Einst lebten sie als Exillanten von Eisenschmiede in
Wildhammer dwarves1
der Festung Grim Batol. Doch als die Zauberhexerin Modgud mit ihren Dunkeleisenzwergen angriff mussten sie die Stadt verlassen.Die Zwergin beschwor uralte und dunkle Schatten nach Grim Batol.Die Wildhammerzwerge siegten,Thane Khardros erschlug Modgud, doch Grim Batol war verloren.

Nun verbündet mit Eisenschmiede errichteten die Wildhammerzwerge den Thandolübergang.Die Greifenreiter zogen ins Hinterland und errichteten den Nisgipfel.Im zweiten Krieg verteidigten Menschen und Zwerge den Nistgipfel gegen die Horde.

Nun herrscht Hochthane Falstrad Wildhammer über den Nistgipfel.Bis der Rat der drei Hämmer ihn nach Eisenschmiede rief und er diesem Ruf folgte.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.