FANDOM


260px-Garithos Base
Die "neue Allianz" wurde von Marshall Garithos gegründet um Lordaeron von Dämonen und der Geißel zu befreien.Sie bestand aus:

Garithos ist der Kommandant von überlebenden Menschen aus Lordaeron und Dalaran.

Nach dem Fall der Hochelfen taufte Prinz Kael'thas sein Volk in Gedenken an seine toten Brüder um.

In Eisenschmiede hatte man vom Fall Lordaerons erfahren und eine Division Zwerge nach Lordaeron geschickt um den Überlebenden zu helfen.

Geschichte

Marshall Garithos gelang es mit seinem Ruf als Kriegsheld des zweiten Krieges versprengte Einheiten in Lordaeron zu sammeln.Sein erstes Ziel war die Rückeroberung der Ruinen Dalarans bevor Er sich der Hauptstadt zuwenden wollte.Er hatte sich mit den Blutelfen unter Prinz Kael'thas Sonnenwanderer verbündet.Der Marshall war jedoch schon immer ein großer Rasisst(seine Heimat wahr im zweiten Krieg gefallen weil die Allianz damals Silbermond zur Hilfe geilt ist) und war wütend als der Prinz zu spät auf dem Schlachtfeld eintraf,denn dieser hatte mit den Nachtelfen gegen Illidan gekämpft, und gab ihm erst mal die unwürdige Aufgabe Spähposten Rund um den Lordameresee zu reparieren.

Trotz der unglaublichen zahlenmäßigen Überlegenheit solch niederer Fraktionen wie Oger und Banditen gelang ihm diese schwere Aufgabe,er etablierte rund um das Ufer kleinere Posten.Garithos' Kampf gegen Geißel lief nicht gut,er kehrte zu Kael'thas zurück und zog sämtliche Nichtelfische Truppen ab,und die Blutelfen verfügen nicht über die meisten Krieger.

Nun begann die Geißel ihre Offensive gegen die Blutelfen.Sie vernichtete Außenposten für Außenposten und drängte die Blutelfen auf die Insel in der Mitte des Sees zurück.Um sein Volk zu beschützen war Kael'thas gezwungen Hilfe der Naga unter Lady Vashj anzunehmen.Als die Schlacht vorrüber war und die Untoten besiegt wurde Kael'thas mit seinen Leuten von Garithos zum Tode verurteilt,Er hatte mit dem Feind paktiert.

Und wieder retteten die Naga die Blutelfen.Kael'thas erzählte Vashj von dem Hunger seines Volkes.Vashj erklärte ihm das Illidan Sturmgrimm in der Scherbenwelt sei und ihren Hunger heilen kann.Sie flohen durch Archimondes Portal in Dalaran und verließen damit die neue Allianz.

Garithos selber kämpft weiter gegen die Geißel und gegen einen neuen Feind,die Schreckenslords.Bis Er und seine Männer vom Schreckenslord Detheroc verzaubert wurde.Unter Kommando seines neuen Meisters kämpft Garithos gegen Sylvanas Windläufer und ihre Verlassenen.Als die Bansheekönigin den Schreckenslord tötet endet der Bann.

Sylvanas Windläufer und Garithos haben ein gemeinsames Ziel: die Eroberung der Hauptstadt Lordaerons.Der neuen Allianz sind eine Kompanie Zwerge zur Hilfe geeilt,doch die Zwerge machen kein Geheimnis daraus das Sie Garithos hassen.Nach einer langen und verlustreichen Schlacht liegen Balnazzars Streitkräfte vernichtet dar.Nachdem Varimathras seinen Bruder "ermordet" hat,tötet Er mit Freuden Garithos,der zuvor noch großmäulig den Untoten befohlen hatte Lordaeron zu verlassen.Seine Männer werden ebenfalls niedergemacht,die neue Allianz ist Geschichte.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.