FANDOM


Materius ist ein Blutelfen Magier der in seinem Jungen leben sehr viel erlebte

Materius - die Waise

Materius wurde als Waise aufgefunden und von Bethan Rincewind dem Bluttelf aufgenommen. Bethan Rincewind war zu dieser Zeit ein mächtiger und vor allem Intelligenter Magier. Von Ihm lernte Materius im jungen alter von 14 Zaubertricks die allerdings nicht sehr viel mit der Macht des Arkanen zu tun hatten. Als er Bethan aber einmal heimlich auf die Jagd folgte sah Materius das Bethan kämpfen konnte ohne ein Schwert zu zücken ( er hatte in seinen jungen Jahren noch nie was von Magie geschweige denn dem Krieg zwischen Allianz und Horde gehört).

Nachdem Bethan seinen Gegner, einen Bären, überwältigen konnte, kam Materius aus seinem Versteck und fragte Ihn total aufgeregt wie er dass gemacht hatte. Wütend über die Tatsache dass Materius Ihm folgte, verwandelte Bethan Materius in ein Schaf und sagte: "Dass ist deine erste Lektion in der Arkanen Magie".

Materius eintritt in die Horde

Bethan lehrte Materius alles über die Arkane Magie was er wusste, aber das reichte Materius noch nicht. Er wollte noch grösser und noch mächtiger werden als ein Durchschnittszauberer, deswegen bittete er Bethan darum einen Gedächtniszauber auf Ihn zu legen und ihn vor die Tore einer grossen Blutelfenstadt zu legen. Gesagt getan. Bethan bringt Materius vor die Tore von Orgrimmar und verpasst ihm ein Gedächtniszauber. Materius wird von einem Grunzer gefunden und nach Silbermond gebracht. Als er in Silbermond zu einem Soldat ausgebildet werden soll erfährt er von dem Grossen Krieg gegen den Lichkönig, und erinnert sich an einen Teil seiner Zauber die er von Bethan erlernte.


Materius restliches Leben

Materius lernte in Silbermond neue und alte Zauber der Arkanen Künste kennen und wappnete sich für den Krieg, als auf einmal der Lichkönig gefallen war. Erleichtert aber auch bedrückt machte sich Materius einige Monate auf die Suche nach Bethan - Vergebens - . Als er vom Kataklysmus erfuhr schwor er Todesschwinge zur Strecke zu bringen, und fand Freunde sowohl in der Horde als auch in der Allianz. Über den verbleib von Materius wir nur noch gemunkelt: die einen sagen er lebt noch und wappnet sich um Todesschwinge den letzten Treffer zu verpassen, andere sagen Todesschwinge hätte ihn in einem Zweikampf kurzerhand gegessen und er würde im inneren von Todesschwinge nur überleben weil er sich hin und wieder mit der Pyromanten Magie befasste und so die Hitze zähmen könnte, und dass er von Innen den Tödlichen Treffer ausführt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.