FANDOM


Maim Schwarzfaust, Bruder von Rend und Griselda Schwarzfaust, Sohn von Schwarzfaust dem Zerstörer, war ein Mitglied der Horde im Ersten und Zweiten Krieg.

Geschichte

Die Schwarzfaust-Brüder gehörten zu den Kindern die während des Aufstiegs der Horde mit der Macht der Hexenmeister erwachsen gemacht worden sind.

Jahre später, nach der Ermordung ihres Vaters durch den neuen Kriegshäuptling Schicksalshammer spalteten sie sich mit einigen anderen Orcs von ihrem Heimatclan, den Schwarzfelsen, ab.Sie schlugen sich einen Zahn aus und gründeten den Black-Tooth-Grin Clan.Das taten sie um die von ihrem Vater gegebene Macht und Stellung zu erhalten.

Während des zweiten Krieges erhielten sie den Befehl von Schicksalshammer den VerräterGul'dan zu verfolgen und zu stellen, doch dieser wurde im Grab des Sargeras von Dämonen zerrissen. Dann wurden sie zum Dunklen Portal geschickt um es vor der Allianz zu beschützen.

Gerüchte besagten das die Brüder durch das Portal geflohen sein, dos wahr nicht der Fall.Sie sammelten die übrigen,freienOrcs und gründeten dieDunkle Horde.Nach dem Krieg öffnete sich das Portal erneut und balt trafen erste Botschafter ein: Sie forderten von den nun auf der Schwarzfelsspitze residierenden Brüdern sich wieder der Horde anschließen sollen undrote Drachen vom verbüündeten Drachenmalclan ausleihen, doch die Brüder verweigerten Ner'zhul die Treue.

Bald griffen dieDunkeleisenzwerge an, diese wollten die Orcs aus ihrer Heimat,dem Schwarzfels, vertreiben. In einer Schlacht wird Maim getötet, erst als Rend sich mit Nefarian und seinenschwarzen Drachen verbündet können dieZwerge vertrieben werden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.