FANDOM


Der ursprüngliche Donnerkönig ist zurückgekehrt, um sein Lebenswerk zu vollenden: Der Wiederaufbau der Dynastie seines monströsen Volkes auf dem Kontinent
The-thunder-king-large
Pandaria.
Selbst unter den mächtigen Mogu des alten Pandaria war Lei Shen als militärisches Genie bekannt. Als Sohn eines Kriegsfürsten wollte er nicht nur schwächere Völker besiegen, wie es seine Vorfahren getan hatten, sondern ein wahres Reich erschaffen. Daher reiste er zum sagenhaften Donnernden Berg, wo er sich auf die Suche nach der Wahrheit über den vergessenen Gott der Mogu und seine Kräfte machte. Dort fand er etwas äußerst Aufschlussreiches: den Wächter Ra-den, der für die Sicherheit eines mächtigen Titanengeräts sorgte, der Maschine von Nalak'sha. Lei Shen beanspruchte beides für sich, nannte sich aufgrund seiner neu erlangten Kräfte „Donnerkönig“ und herrschte bis zu seinem Tod als Tyrann über Pandaria.
Als die Nebel sich hoben und Pandaria wieder der Welt offenbarten, schlossen sich die Zandalaritrolle mit den verstreuten Mogu zusammen und ließen ihren einstigen Anführer wiederauferstehen, der in seine Festung, den Thron des Donners, zurückkehrte. Dort begann er gemeinsam mit seinen Anhängern einen Feldzug, um die Pandaren (sowie ihre fremden Verbündeten aus Allianz und Horde) zu vernichten, den Kontinent zurückzuerobern und sein altes Reich wiederaufzubauen.

Geschichte

Lei Shen wurde als Sohn eines Mogu-Kriegsfürsten während des Krieges der hundert Könige geboren.Wie seine Brüder war auch er im Kampf und der Militärstrategie begabt.Doch anderes als Andere hatte mehr als Eroberung im Sinn.Die Legenden seiner Ahnen waren in seinem Herzen.Als Lei Shen endlich Alt genug für das Kommando war, führte Er seine Truppen in auf die Insel des Donners.Dort wollte Er den alten Meister der Mogu erwecken.

Man sagt er habe das Herz des Mogugottes aus dessen Leib gerissen.Mit diesen Verrat erbeutete Er die Macht über Sturm und Donner.Voller Erfurcht fielen seine Anhänger auf die Knie.Sie wollten ihn den "Blitzkönig" nennen,doch lei Shen verneinte,ein Blitz sei ein Lichtspiel, aber keine große Gefahr.Doch Donner, Donner verbreitet die Ankunft des Sturms,Donner versetzt Alle in Angst und Schrecken.Der Donner soll sein Herold sein, Er selbst soll Donnerkönig genannt werden.Er machte die Insel des Donners zu seinem Sitz auf ihrer Spitze baute er eine mächtige und verbotene Stadt.

Aufstieg zur Macht

Mit der Macht von Blitz und Donner gesegnet begann der Donnerkönig seinen Eroberungsfeldzug.Mit seiner neuen Macht schaltete er seine Konkurenten im Weg der Mogu aus, er tötete einem nach dem anderen.Die glücklichen Aufständischen werden vom Donner vernichtet, die Unglücklichen in Ketten gelegt und "gebrochen".Viele Mogu sahen in Ihm die Einheit ihres Volkes und stellten Sich daher unter sein Banner.Sie führten Krieg gegen die anderen,die "niederen" Rassen und unterwarfen Sie.

Herrschaft

Nach seinem Aufstieg zum Herrscher erbaute Er das Mogu'shangewölbe und versteckte dort seine Geheimnisse.Die umliegenden Struktur des Gebäudes wurde zu einem Schrein des Moguimperiums.Das Gewölbe lagert viele mächtige Moguartefakte und dient als letzte Ruhestatt der Mogukönige und deren Geister.

Imperator Lei Shen führte eine gemeinsame Sprache, eine einzige Währung,Gewichte und Längen ein.Er gab die ersten Gesetzte vor und verfasste Sie in der gemeinsamen Sprache.Er sah großes Potenzial und große Gefahr in den Pandaren, er misstraute ihnen.Daher unterwarf Er Sie, verbot ihnen zu lesen und zu schreiben zu lernen.Ihre Philosophen und Herrscher wurden hingerichtet.

Als der Donnerkönig Sklaven zum Bau von Gebäuden,Städten und Festungen brauchte, maschierte er zum Kun-Lai Gipfel.Dort traf Er ihm trozende Einwohner.Lei Shen machte ihnen darauf ein Angebot: sollte Ihn ein Krieger in einem Zweikampf schlagen,würde Er sich zurückziehen und die Bewohner in Frieden lassen,sollte Er siegreich sein,müssten Sie ihm Sich unterwerfen.Die Bürger willigten ein, der weiße Tiger Xuen nahm seine Herausforderung an, er konnte das Leid der Einwohner nicht länger ertragen.Die beiden Legenden kämpften dreißig Tage und dreißig Nächte gegeneinander.Bis ein Blitz vom Himmel fiel, und der Tiger geschlagen vor Lei Shens Füßen lag.Die Pandaren von Kun Lai Gipfel wurden zu Sklaven des Donnerkönigs.Er sperrte Xuen in eine gewaltige Bergfestung des Gipfels und zwang ihn das Leid der Bewohner zu beobachten.

Nun begann Lei Shen mit der Eroberung Pandarias.Er unterwarf eine Rasse nach der anderen, ihm war aber klar das die Mantid sich ihm nie beugen werden.Er befahl seinen Sklaven den Bau des Schlangenrückens, einer Mauer die die bösartigen gewaltigen Mantidarmeen aus seinem Reich halten sollten,der Donnerkönig wusste das die Sklaven die Mantid ebenfalls fürchten.

Er stattete seine Soldaten mit einem Jadeanhänger aus die eine Krone mit gekreuzten Blitzen zeigt.Seine Soldaten formten die Elitetruppe, den Schild des Imperators.

Lei Shen schloss einen Pakt mit denZandalari.Sie kämpften gemeinsam im Zandalaritrollkrieg, indem die Pandaren ihre Unabhängigkeit erlangten.Das Mogureich wurde in zahlreiche kleine Reiche zerschlagen.

Tod

Lei Shen starb im hohen Alter.

Laut der Pandarenlegende die von Loh-Ki erzählt wird, kämpfte Lei Shen im Tal der Ewigen Blüten gegen die aufkeimende Pandarenarmeen der Mönche.Sein letzter beschworener Blitz erhellte das ganze Tal für mehrere Tage.Das Blut der Gefallenen floss in den Weißblütensee und schenkte So Alani dem Sturmgeborenen das Leben.

Man geht aber davon aus das Es sich hier um ein Märchen handelt, vermutlich haben noch zahlreiche Mogukaiser geherrscht bis ihr Imperium zerfallen ist.

Letzte Ruhestätte und Grabbeigaben

Während seiner zahlreichen Kämpfe trug Lei Shen eine Axt,einen Speer und einen Helm.Diese wurden auch mit ihm beigesetzt.Sein Helm war bekannt wie gefürchtet,die meisten Feinde des Donnerkönigs flohen wenn Sie diesen sahen.Man sagt das jene Axt so perfekt geführt wurde das ein lauter Donnerknall zu hören war als diese einschlug.Der Helm wurde in den Gun-Lai Hallen aufgestellt, bewacht von tausenden Terakottasoldaten die über ihn und ihren toten König wachen sollen.

Wiederauferstehung

Die alte Allianz zwischen Zandalari und Mogu ist erneuert worden.Die Trolle bergen Lei Shens Körper aus dem Grab der Eorberer im Tal der Eroberer,seine tote Armee wird ebenfalls ausgegraben.Auf der Insel der Aberchnung wird Er von Prophet Khar'zhul wieder zum Leben erweckt.Vergeblich versuchte Er von der Insel des Donners aus sein Weltreich wieder aufzubauen,denn Horde und Allianz hatten erfolgreich etwas dagegen.

Helden der beiden Fraktionen stürmten seine Festung und töteten den Donnerkönig endgütlig.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.