FANDOM


Lady Liadrin ist die Anführerin der Blutritter und befand sich ursprünglich in Shattrath. Die Blutritter nutzten die Energien des versklavten Naaru M'uru und bestanden aus Priestern und Kriegern. Liadrin war nach dem Fall von Quel'Thalas vom Licht enttäuscht und wandte sich ab. Erst nachdem der gefangene Naaru nach Silbermond gebracht wurde, konnten die Blutelfen wieder die Macht des Lichtes nutzen und Liadrin war eine der Ersten, die sich freiwillig dafür meldeten.

Die Wut des Sonnenbrunnens[1]

Bc icon Dieser Abschnitt enthält exklusive Informationen zu The Burning Crusade.

Kael'thas Sonnenwanderer griff den Sonnenbrunnen an, nahm M'uru gefangen und brachte ihn nach Quel'Danas. Liadrin erkannte dabei, dass Kael'thas sie nur benutzt hatte und reiste nach Shattrath. In einem Gespräch mit dem Naaru A'dal drückte sie ihr Bedauern aus und bat um Vergebung - doch A'dal erklärte ihr, dass M'uru schon lang von seinem Schicksal wusste. Sein Weg war vom Propheten Velen vohergesagt worden.

Liadrin schloss sich daraufhin den Sha'tar an.

Die Suche nach Erlösung

Wotlk icon Dieser Abschnitt enthält exklusive Informationen zu Wrath of the Lich King.

Sobald man den Sonnenbrunnen betritt um Quel'Delar zu reinigen, kann man Liadrin mit anderen Anführern von Silbermond treffen. Sie betet dort mit Pilgern um Erlösung für die Blutelfen.

Der Schwur der Sonne

WOD icon small Dieser Abschnitt enthält exklusive Informationen zu Warlords of Draenor.

Lady Liadrin ist mittlerweile die Anführerin des Sonnenschwur. Sie hilft Exarch Maladaar und den Auchenai bei der Verteidigung von Auchindoun gegen Teron'gor und dem Schattenrat.

Der neue Aschenbringer

Legion-Logo-Small Dieser Abschnitt enthält exklusive Informationen zu Legion.

Liadrin ist ein Mitglied der Ritter der Silbernen Hand und unterstützt den Träger des Aschenbringer.

Medien

Quellen

  1. Patch 2.4
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.