Fandom


Wotlk icon Dieser Abschnitt enthält exklusive Informationen zu Wrath of the Lich King.


Die Kvaldir sind furchterregende, seefahrende Vrykul-Räuber, die Schiffe und kleine Küstensiedlungen plündern.

Aussehen

Die Kvaldir ähneln ihren Brüdern, den Vrykul. Sie sind in grüne Schuppen, Tang und Algen gehüllt. Die Kvaldir trifft man ausschliesslich in Küstennähe an.

Besonderheiten

Getötete Kvaldir hinterlassen nur im Wasser einen intakten Leichnam. An Land "verdampfen" sie förmlich und lösen sich auf - dabei hinterlassen sie ihre Waffen und alle Hab und Gut.

Der Nebel

Mit Ausnahme der Belagerer von Kaskala können die Kvaldir nicht ausserhalb ihres typischen Nebels existieren. Der Älteste der Kaskala erwähnt, dass er die Hilfe der Elemente im Kampf gegen die Kvaldir sucht und dass das Wetter den Tuskarr hilft. Möglicherweise bezieht sich das auf das Element Wind, welches den Nebel vertreibt.

Trivia

  • Die Kvaldir beziehen sich offensichtlich auf Überlieferungen, die davon berichten dass Wikinger den Nebel als Schutz bei Angriffen aus genutzt haben.
  • Ein weiterer Bezug könnte der Film "The Fog - Nebel des Grauens" von John Carpenter sein [1]. Dort existieren auch Wesen, die symbiotisch mit dem Nebel zusammen leben.

Quellen

  1. http://www.imdb.com/title/tt0080749/?ref_=fn_al_tt_2, abgerufen 18.01.2016
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.