Fandom


Das Königreich von Kul Tiras (auch als Admiralität von Kul Tiras bekannt) ist ein Menschenkönigreich das auf einer Inselgruppe mit dem selben Namen liegt. Während des zweiten Krieges schloss sich diese Nation von Seefahrern der Allianz von Lordaeron an. Das damalige Oberhaupt, Lordadmiral Daelin Prachtmeer, wurde sogar zum Großadmiral der Allianzmarine ernannt.

Geschichte

Etwa 2.700 Jahre vor dem ersten Krieg hatte das Königreich Strom die Trollkriege gewonnen und hat seitdem an Macht und Größe gewonnen.Jene Siedler die in dem Heute als Gilneas bekannten Gebiet lebten errichteten eine Reihe mächtiger Häfen. Die tapfersten unter den Seefahrern entdeckten im Süden eine Insegruppe mit reichen Bodenschätzen und reichlich natürlichen Ressourcen.

Die Ersten Siedler sollten zu den Gezeitenweisen werden, sie wurden zu den Lehrern der nachfolgenden Ankömmlinge. Jene die auf der Inse blieben bauten ihre Heimat zu einer stattlichen Marinebasis aus die sie Kul Tiras nannten. Über die Jahre entstanden andere Städte die ebenfalls wuchsen, aber eine jene entwickelte ihre eigenen Bräuche.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.