Fandom


"Wen du unseren Schlachtruf hörst, wenn du spürst, wie der Boden unter dir erbebt, dann weißt du, was es bedeutet, Teil der Kriegshymne zu sein."
KNB4AMEM76F41407885550631

-Grommash Höllschrei






Geschichte

Herren des Krieges

In seiner Unachgiebigkeit drangen Grommash Höllschrei und sein Kriegshymnenclan immer tiefer in das Gebiet der Oger vor.Da es dem wilden Krieger an Beherrschung mangelt wurden sie schlussendlich brutal geschlagen.Zu den zahlreichen Opfern des Kampfs gehörte auch Groms Gefährtin Druka.Sie verlangte von ihrem Gemahl einen Kriegertod,doch wandte sich dieser entäuscht ab,es fehlte ihr in seinen Augen an Beharrlichkeit.Also ließ er sie sterbend zurück.

Erneut führte Er einen Schlag tief ins Ogerreich.Doch dieses Mal wurde Er gefangengenommen und an einen Baum gekettet.Ein Ogerlord wirft ihm die Köpfe seiner besten Krieger vor die Füße.Von Tag zu Tag kommt der Ogerlord zum Baum und will von Grommash hören das er aufgeben will.Eines Tages ist der Orc ausgehungert,und der Ogerlord will von ihm hören das Er am Ende sei und ihn dafür von seinem Leid erlösen.Doch kommt Er Grommashs Gesicht zu nahe,der Orc beißt ihn zu Tode.

Nachdem Er den Kadaver seines Feindes gefressen hat sammelt sich der Kriegshymnenclan erneut um Grommash.

Höllschrei

Grommash hat den Kriegshymnenclan neu aufgestellt.Nun sind auch Orcs zu ihm gestoßen die in einem brutalen Ritual,dem Mak'gorahn,ihren Wert bewiesen haben.Der Clan ist so sehr mächtig geworden.Ein unbekannter,aber gefesselter Krieger überwätigt in einem Kampf drei Krieger um Höllschrei zu sprechen.Er kommt aus der Zukunft und will Grommash vor Gul'dans Angebot warnen,zwar würden die Orcs Eroberer werden,doch Sklaven der brennenden Legion.Garrosh Höllschrei bietet mächtige Technologie an die den Orcs ermöglichen soll Azeroth zu erobern.

Da Grommash nicht weiß ob er dem Fremden trauen kann nutzt er das Fragment der Vision der Zeit an den Prophetensteinen.Grommash und die dort heimischen Geister sind entsetzt was Sie sehen,Krieg und Korruption für ein versklavtes Orcvolk,Kriegsgefangenenschaft und....dann unterbricht Garrosh das Ritual,denn sein Vater soll nichts von der Erlösung der Orcs erfahren.Aber ist Grommash von der Kampfkraft eines geeinten Orcvolkes beeindruckt.Er will sein Volk unter dem Banner des Kriegshymnenclans einen.

Warlords of Draenor

Die Orcs haben dank Garroshs Warnung kein Dämonenblut getrunken.Garrosh und Grommash haben die eiserne Horde aufgestellt und Mannoroth mit moderner Technologie zu Fall gebracht.Grommash ist Kriegshäuptling und hat die Hauptstadt Grommashar errichtet.Garrosh wurde der Kriegshymnenclan unterstellt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.