WoWWiki
Advertisement
WoWWiki
2.377
Seiten

Celes1.png

Die himmlisch Erhabenen sind vier mächtige Tierwesen die über Pandaria wachen.Sie haben scheinbar etwas mit den uraltenTiergöttern Kalimdors und den Loa,zb Goldrinn oder Tortulla zu tun.Ob auch sie in den Smaragdgrünen Traum reisen können weiß man nicht.Sie halfen Kaiser Shaohao seine Bürden zu überwinden und die Sha zu besiegen.

Die vier Erhabenen

  • Niuzao, der schwarze Ochse, half Shaohao seine Angst zu überwinden
  • Chi-Ji, der rote Kranich, half Shaohao seiner Zweifel Herr zu werden
  • Xuen, der weiße Tiger, half Shaohao die Wut zu bezwingen
  • Yu'lon, die Jadeschlange, lehrte Shaohao seine Zweifel abzulegen. Sie schickte Shaohao auf die Suche nach dem Herzen Pandarias
    Später erkannte Shaohao, dass er selbst das Herz des Landes ist und gab alles für sein Volk auf.

Tempelanlagen

Die Tempelanlagen der himmlisch Erhabenen wurden errichtet, damit willige Schüler die Lehren Shaohaos und der Erhabenen erlernen können. Auch werden dort Mönche ausgebildet.

Advertisement