FANDOM


WoW Hearthstone Rexxar-buffed

Halboger ist eine Bezeichnung für das Kind eines Ogers und eines anderen Lebewesens. Die meisten Mischlinge sind Oger-Orc-Hybriden die zu meist im Stamm der Mok'nathal zu finden sind.

Hintergrund

Halboger,von den Orcs "Mok' Nathal" genannt,sind das Resultat von den seltenen Liebschaften eines Orcs und eines Ogers.Orcs haben diese Wesen einst gezüchtet um die Macht und Kraft eines Ogers mit der Intelligenz und Gerissenheit eines Orcs zu kreuzen.Allerdings erwiesen sich die Halboger als eigenwillge,hartnäckige Wesen.Man konnte sie kaum umstimmen wenn Sie sich etwas in den Kopf gesetzt haben,so wurde das Projekt aufgegeben.Schamanen respektieren Halboger als noble und wilde Bewohner der Natur,doch schwand die Zahl der Halboger schnell wieder da nur wenige Orcs sich mit einem Oger paaren wollten.

Nach Rexxar,vermutlich der größte Mok'nathal der je gelebt hat,tauchten immer mehr Halboger aus den Wäldern auf die auf der Suche nach ihrem Platz in der Welt sind.

Auch in der Gegenwart von Freunden und Vertrauten ist ein Halboger ruhig und zurückgezogen,Sie fühlen sich unter Lebewesen die sprechen können nicht wohl.Sie würden die Jagd,ein Leben als Späher oder das Erkunden der Natur immer einem Drink in der Bar vorziehen,auch leiden Sie schnell unter Platzangst.

Ehre ist die treibene Kraft im Leben eines jeden Halbogers.Sein Wort ist sein Leben,selbst unter den wenigen bösen Halbogern.Bietet ein Halboger einem seine Freundschaft an,ist diese fürs Leben.Ein Halboger kämpft für seine Freunde und Lieben bis zum Tod.Die meisten Halboger ehren das Gelübte eines anderen Halbogers und wenn man sich das Vertauen und die Freundschaft eines Halbogers gewonnen hat kann man davon ausgehen das die meisten anderen Halboger dann auch für sich gewonnen hat.

Aussehen

Halboger sind groß wie Tauren.Vage ähneln Sie ihren Oger und Orceltern.Sie haben breite Schultern und einen stumpfen Schädel.Ihre Augen sind klein und schwarz,und wie ihre Eltern haben sie einen breiten Unterkiefer mit langen Hauern.Die Haut eines Ogers ist Hell und Goldfarben die oft Gelb oder Rot durchsetzt sind.Die meisten Halbogern werden mit kleinen Ogern oder großen Orcs verwechselt.

Region

Einen Staat oder Königreiche kennen die Halboger nicht.Sie sind meist Nomaden die die Wälder und Steppen Kalimdors und der Scherbenwelt durchwandern.Oft indet man Sie in der Nähe von Ogerbauen,verlassenen Ogerlagern oder den Unterschlüpfen Legionstreuer Orcs.

Die meisten Halboger haben sich der Horde angeschlossen,obwohl Sie die Gesellschaft der Tiere derer anderer Völker vorzehen haben Sie erkannt das ihr eigenes Volk eine größe Rolle in den Geschicken der Welt spielt.Nach Rexxar boten viele Halboger der Horde ihre Hilfe an,doch weigern Sie sich ihr beizutreten,doch Thrall wusste das Er sich im Notfall auf Sie verlassen kann.

Kultur

Religion

Fast einstimmig werden die Halboger sagen das SIe die Natur verehren die Sie schützt und ernährt.Für Sie ist die Wildnis viel sicherer als eine Stadt.Viele große Jäger,Druiden und Schamanen sind Halboger,sie sind wie die Tauren,sie verbinden tiefe Spirituellität mit körperlicher Kraft.Die bekanntesten sind die Bestienmeister.

Sprachen

Oger sprechen Allgemeinsprache und die niedere Allgemeinsprache.Sie sprechen die Sprachen ihrer Eltern und können mit den Tieren sprechen.

Namen

Halboger tragen in der Regel Ogernamen.Vornamen sind kehlig und einsilbig.Familennamen berufen sich auf Pflanzen und Tiere.Sie beziehen sich auf Leistungen und Ziele auch als Zeichen der Ehre.Einige Nachnamen dienen auch um einen Verlierer oder Entehrten zu demütigen.

  • Männliche Namen: Gaz, Gish, Gorsh, Mag, Tagar.
  • Weibliche Vornamen: Marr, Flaxxon, Genn, Lokt, Lukks.
  • Familiennamen: Bearmaul, Boartusk, Eagle Eye, Rocksnout, Rocmane, Talonfang
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.