FANDOM


Menethil-cata
Der Hafen von Menethil liegt an der westlichen Küste des Sumpflands. Er fährt Theramore in den Düstermarschen in Kalimdor und Valgarde im heulenden Fjord in Nordend an. In der Stadt befinden sich zahlreiche Dienstleister, ein Trainer in erster Hilfe, die Tiefwassertaverne und ein Greifenflugmeister.

Der Hafen stellt die Präsenz der Allianz in den Sumpflanden dar. Drachenmalorcs und Murlocs stellen eine große Gefahr dar, doch die Bevölkerung ist tapferer und entschlossener als andere Leute. Captain Starkfaust ist der militärische Befehlshaber vor Ort, er kann in der lokalen Kaserne gefunden werden, wo Er sich dem Kampf gegen die Orcs widmet. Er ist beunruhigt, Berichte deuten darauf hin, dass die Orcs einen großen Angriff vorbereiten.

Der Hafen kann von der See und der Brücke vom Land aus erreicht werden.

Geschichte

Der Hafen trägt den Namen des alten Königsgeschlechts von Lordaeron. Der erste Hafen existierte zwischen dem zweiten und dritten Krieg.

Horde und Geißel verwüsteten das Sumpfland während des zweiten und dritten Krieges, sie zwangen die Zwerge von Eisenschmiede, sich nach Loch Modan und Dun Morogh zurückzuziehen. Allianztruppen haben den Hafen von Menethil aufgebaut, doch das Land bleibt wild und unberechenbar.

Der Hafen enstand nach dem dritten Krieg neu. Er ist nun eine Verbindung der beiden Allianzgründungsmitgliedern von Sturmwind und Khaz Modan. Er dient nun als einzige befestigte Basis der Allianz im Sumpfland. Der Hafen hat kaum mehr als zehntausend Einwohner.

Classic

Der Halfen von Menethil dient als Stadt und Questhub des klassischen Sumpflands. An seinen Docks halten Schiffe die nach Auberdine an der Dunkelküste und Theramore in den Düstermarschen in Kalimdor segeln. Niedrigstufige Spieler mussten, wenn sie von Darnassus nach Eisenschmiede - oder umgekehrt - reisen wollten, die gefährliche Reise durch das Sumpfland antreten.

Wrath of the Lichking

Mit dem Krieg in Nordend wurde derHafen in Sturmwind geöffnet. Die Schiffslinie nach Auberdine ist nach Sturmwind umgezogen und das Dock versorgt nun Valgarde im heulenden Fjord in Nordend.

Cataclysm

Das Weltenbeben hat den Hafen überflutet. Die Bewohner mussten ihr Hab und Gut mit Sandsäcken schützen, Besucher müssen durch knöcheltiefes Wasser waten. Den Schiffsverkehr hat das nicht gestört. Abtrünnige Dunkeleisenzwerge haben die Kaserne erobert, Captain Starkfaust hat ihre Rückeroberung befohlen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.