FANDOM


Genedar ist der draenische Name für das riesige, kristalline Gebilde in Nagrand, welches die Orcs als Oshu'gun bezeichnen.

Herkunft

Oshu'gun Draenor

Genedar in Warlords of Draenor

Genedar war ursprünglich das Raumschiff, mit dem die Draenei von ihrer Heimatwelt Argus geflohen sind. Als vor 25.000 Jahren Argus von der Brennenden Legion eingenommen wurde, sahen sich die verbliebenen, unverdorbenen Eredar dazu gezwungen, unter der Führung des Propheten Velen den Planeten Argus zu verlassen und mit Genedar zu fliehen. An Bord des Raumschiffs befanden sich eine große Anzahl an Flüchtlingen der Draenei und einigen Naaru, darunter A'dal, D'ore, K'ara und K'ure.

Unbekannte Gründe führten dazu, dass das Raumschiff eine Bruchlandung auf Draenor erlitt und im Westen von Nagrand schließlich aufschlug. Es gibt Hinweise darauf, dass das Schiff während seines Sturzes auf Draenor auseinander brach. Beispielsweise befindet sich ein großer, weißer Kristall im Schattenmondtal, der scheinbar aus demselben Material des Schiffes besteht. Außerdem wurde der Naaru K'ara bereits während des Sturzflugs aus dem Schiff geschleudert und landete im Schattenmondtal am anderen Ende des Kontinents und damit weit entfernt vom Großteil des Schiffs. Ursprünglich sah das Schiff wohl den Teilen der Festung der Stürme ähnlich(also Die Mechanar, Die Arkatraz, Die Botanika und Die Exodar).

Von Genedar zu Oshu'gun

Im Laufe der Jahrzehnte begannen die ansässigen Orcs, den "Berg" zu verehren. Er wurde zu einem heiligen Ort, an dem sich jedes Jahr die Orcs zum Frühlings- und Herbstfest versammelten. Der Schamane des Clans sprach zu den Geistern der ehrwürdigen Vorfahren, die ohne das Wissen des Schamanen den Berg aufsuchten, um mit K'ure zu kommunizieren. Die Draenei und Naaru erkannten die Ehrfurcht der Orcs vor diesem Ort und überließen Genedar den Orcs und ihren Traditionen. Der Naaru K'ure, welcher während des Absturzes verletzt wurde, verblieb in Genedar. Seit der Anbetung durch die Orcs wurde der Ort gemeinhin mit dem orcischen Namen Oshu'gun bezeichnet.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.