FANDOM


Galakrond war ein gewaltiger Proto-Drache, der versuchte die anderen Proto-Drachen zu vernichten. Er war der Grund, warum die Titanen den Anführern der anderen Drachenschwärme die Möglichkeit gaben, zu den fünf Großdrachenaspekten zu werden.

Der Untergang der Aspekte[1]

Inv misc book 07 Dieser Abschnitt enthält exklusive Informationen aus Warcraft bzw. World of Warcraft Romanen.

Gerüchten zufolge hat Galakrond seine immense Größe durch ständiges Jagen und Fressen erreicht. Sein unstillbarer Hunger und immer weniger Beute führten jedoch dazu, dass er anfing Proto-Drachen zu fressen. Dieser Kannibalismus verdarb ihn bis aufs Innerste, entstellte seinen Körper und ließ ihn noch gewaltiger und größer werden. Die Verderbnis war so umfassend, dass die gefressenen Proto-Drachen als Untote wieder erstanden, die ebenfalls Jagd auf die Proto-Drachen machten.

Drachenaspekte

Die fünf Drachenaspekte

Ein verzweifelter Angriff der gesammelten Proto-Drachenschwärme führte fast zu deren Auslöschung, da Galakrond zu mächtig war. Zu diesem Zeitpunkt beschlossen die Wächter, Diener der Titanen, einigen weiter entwickelten Drachen ihre Unterstützung zukommen zu lassen: Malygos, Ysera, Alexstrasza, Nozdormu und Neltharion. Die fünf (zukünftigen) Aspekte waren erfolgreich und konnten Galakrond vernichten.

Die Wächter, beeindruckt von dem Willen sich für die Zukunft Azeroths zu opfern, boten den fünf Proto-Drachen an, zu den Aspekten zu werden und die Welt zu schützen und zu leiten.

Die Erweckung von Galakrond

Wotlk icon Dieser Abschnitt enthält exklusive Informationen zu Wrath of the Lich King.

Großnekrolord Antiok versuchte den Drachen Galakrond wieder zu erwecken und als Frostwyrm unter die Kontrolle der Geißel zu bringen.

  1. http://amzn.to/1icU3NP
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.