FANDOM


Fokussierende Iris

Die Fokussierende Iris ist eine mächtige Kugel, die im Zentrum des Auges der Ewigkeit gefunden wurde.

Geschichte

Thrall: Drachendämmerung

Malygos hatte sein eigenes Blut verwendet, um die Kugel zu aktivieren und zu kontrollieren, die seit Jahrtausenden geruht hatte. Mit der geöffneten Linse war Malygos in der Lage, kraftvolle Sognadeln auszurichten, um arkane Magie aus Azeroths Ley-Linien zu ziehen und im Nexus zu kanalisieren. Erzbischof Benedictus nutzte das Blut des erschlagenen Drachen Arygos, um durch die Verwendung einer Sognadel(mit Energien aus dem Nexus) Chromatus zu beleben.

Die verwendete Energie wird durch die aufsteigenden Ringe des Nexus fokussiert und in den Wirbelnden Nether geschleudert. In "Thrall: Drachendämmerung" wird diese Funktion des Nexus nicht genannt, sondern nur angedeutet, dass die Energien dort gelagert werden.

In Wrath of the Lich King

Die Iris wird verwendet, um Malygos zu beschwören, solange man im Besitz des Schlüssels zur Fokussierenden Iris oder des heroischen Schlüssels zur Fokussierenden Iris ist.

Die Dämonenseele

Nachdem der Schlachtzug Drachenseele als Teil von Patch 4.3 eingeführt wurde, mussten die Abenteurer die fokussierende Iris erlangen, damit die Drachenaspekte ihre Kräfte in die Drachenseele umleiten konnten, um das Artefakt gegen Todesschwinge zu verwenden.

Jaina Prachtmeer: Gezeiten des Krieges

Nachdem Kalecgos über den Missbrauch der Iris in der Vergangenheit und das Potential zum zukünftigen Missbrauch reflektierte, befahl er, die Fokussierende Iris an einen sicheren Ort zu verfrachten - eingeschlossen in verzaubertem Eis, magisch geschildet und auf den Grund des Gefrorenen Meeres befördert. Jedoch wurden die Drachen, die zur Eskortierung geschickt wurden, von Truppen der Horde überfallen und getötet.

Manabombe Theramore

Die Fokussierende Iris wurde gestohlen und verwendet, um eine enorme Manabombe zu bauen, mit welcher die Insel Theramore ausgelöscht wurde. Jaina Prachtmeer wanderte durch die Ruinen der Stadt, als sie die Fokussierende Iris im Zentrum des Explosionskraters fand und sich dazu entschied, mithilfe der Iris Rache an der Horde zu verüben. Nachdem sie ein Buch über machtvolle Magie von Antonidas studierte, reiste sie zur Prügelinsel und benutzte die Fokussierende Iris, um Tausende Wasserelementare zu beschwören und sie dann zu einer massiven Flutwelle zu verbinden, mit der Absicht, Orgrimmar zu zerstören. Nachdem sie von Thrall und Kalecgos zur Vernunft gebracht wurde, brachte sie die Iris zu Kalecgos zurück, welcher entschied, dass der sicherste Ort für ihre Aufbewahrung der Tresor der Kirin Tor in Dalaran wäre.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.