FANDOM


Für WoW Icon 16x16 World of Warcraft, das aktuelle MMORPG im Warcraft Universum, das 2005 in Europa veröffentlicht wurde, werden seither in regelmäßigen Abständen Erweiterungen herausgebracht.

Bisher sind die folgenden Erweiterungen erschienen:

Veröffent-
lichung
Erweiterung
(World of Warcraft)
2007 Bc icon The Burning Crusade
2008 Wotlk icon Wrath of the Lich King
2010 Cata icon Cataclysm
2012 Mists-Logo-Small Mists of Pandaria
2014 WOD icon small Warlords of Draenor
2016 Legion-Logo-Small2 Legion
2018 Battle-Logo-Small Battle for Azeroth
2020 Shadow logo small Shadowlands


Bc icon The Burning Crusade

TBCLogo

The Burning Crusade (dt. "Der Brennende Kreuzzug"; Abkürzung: TBC oder BC) ist die erste Erweiterung von World of Warcraft und wurde am 16. Januar 2007 von Blizzard Entertainment veröffentlicht. Laut Angaben des Herstellers wurden am ersten Tag innerhalb von 24 Stunden alle bisherigen Verkaufsrekorde mit einer Gesamtzahl von 2,4 Millionen verkauften Exemplaren übertroffen. Somit ist The Burning Crusade das am schnellsten verkaufte PC-Spiel in Nordamerika und Europa (Stand 23. Januar 2007).

Die Erweiterung bringt nicht nur die neuen spielbaren Völker Draenei und Blutelfen, sondern auch fliegende Reittiere, welche frei steuerbar sind und nicht fixe vordefinierte Flugrouten abfliegen. Diese Reittiere können allerdings nur in der Scherbenwelt genutzt werden, die ebenfalls ein integraler Bestandteil der Erweiterung ist.

Die Maximalstufe wird von 60 auf 70 angehoben, was neue Zauber und Fähigkeiten mit sich bringt. Die bislang für die Fraktionen exklusiven Klassen Paladin und Schamane sind jetzt für beide Fraktionen spielbar.

Mithilfe des neuen Berufs Juwelenschleifen kann man durch Schleifen von Juwelen magische Steine herstellen, die zur Aufrüstung von Rüstungen und Waffen dienen können.

Wotlk icon Wrath of the Lich King

WrathLogo

Wrath of the Lich King (dt. „Zorn des Lichkönigs“; Abkürzung: WotLK oder Wrath) ist die zweite Erweiterung von World of Warcraft. Die Erweiterung wurde am 3. August 2007 von Blizzard Entertainment angekündigt um am 13. November 2008 veröffentlicht.

Die maximale Stufe wurde auf 80 angehoben und der Todesritter als neue Heldenklasse eingeführt. Diese Klasse startet mit Stufe 55 und entsprechender Ausrüstung in einem eigenen Gebiet. Als neues Gebiet wurde Nordend, eine subarktische bis polare Zone freigegeben. Als weitere Neuerungen wurden zerstörbare Gebäude, realmübergreifende Instanzen, das Erfolgssystem sowie Belagerungswaffen implementiert. Als neuer Beruf wurde die Inschriftenkunde ermöglicht. Erstmals wurde mit dem Szenario Die Pforte des Zorns sowohl mit ingame-Cinematics als auch mit dem Phasing gearbeitet, bei welchem nach bestimmten Ereignissen die Spielwelt geändert wird. Dies ermöglichte eine wesentlich lebendigere und sich entwickelnde Welt, die dem Spieler das Gefühl gibt, dass seine Entscheidungen tatsächliche Auswirkungen haben.

Cata icon Cataclysm

Cataclysmlogo

World of Warcraft: Cataclysm ist die dritte Erweiterung von World of Warcraft und wurde am 07. Dezember 2010 veröffentlicht. Die maximale Stufe wurde auf 85 erhöht und Goblins (Horde) und Worgen (Allianz) wurden als neue spielbare Völker eingeführt.

Technisch wurde das Umschmieden, die Transmogrifikation und der Beruf der Archäologie ermöglicht. Als neues Gebiet kam die relativ kleine Zone von Tiefenheim hinzu. Die Spieler können nun auch in Kalimdor sowie in den Östlichen Königreichen fliegen.

Die hauptsächliche Neuerung ist die vollständig grafische Überarbeitung und völlige Umgestaltung der Gebiete des ursprünglichen Spieles vor "The Burning Crusade". Grund dafür ist die Rückkehr von Todesschwinge und der Naga Königin Azshara.

Mists-Logo-Small Mists of Pandaria

MistsofPandariaLogo

World of Warcraft: Mists of Pandaria (auch: "Mists") ist die vierte Erweiterung zu World of Warcraft nach Cata icon World of Warcraft: Cataclysm und wurde im Rahmen der BlizzCon 2011 angekündigt. Die Erweiterung erschien am 25. September 2012.

Die Erweiterung beinhaltet die Pandaren als neues spielbares Volk für beide Fraktionen. Weiterhin wurde der Mönch als neue Klasse implementiert. Mit der Erweiterung wurde das Talentsystem komplett abgeändert und die maximale Stufe auf 90 erhöht. Als neues Gebiet wurde Pandaria dem Spiel zugefügt. Technisch wurden Haustierkämpfe, der Battle-Tag und Szenarien (eine Art erweitertes Phasing) eingeführt.

WOD icon small Warlords of Draenor

WarlordsofDraenorLogo Shadow

World of Warcraft: Warlords of Draenor (auch: "WoD" oder nur "Draenor") ist die fünfte Erweiterung von World of Warcraft. Sie und wurde von Chris Metzen am 08. November 2013 im Rahmen der BlizzCon 2013 angekündigt. Die Veröffentlichung erfolgte am 13. November 2014.

Sämtliche Völker vor Cataclysm wurden grafisch neu gestaltet, als neues Gebiet kam Draenor hinzu. Hierbei handelt es sich um die unzerstörte Form der Scherbenwelt vor 35 Jahren. Die Maximalstufe wurde auf 100 erhöht. Technisch wurde die Garnison hinzugefügt, Twitter-Funktion ergänzt und die Schwierigkeitsstufe "mythisch" für Instanzen erstellt.

Im Vorfeld der Erweiterung wurde Die Herren des Krieges, eine Serie von animierten Kurzfilmen, veröffentlicht. In jedem Film der 5-teiligen Reihe wird jeweils einer der wichtigsten Charaktere des Feldzugs auf Draenor vorgestellt und dessen Hintergrund näher beleuchtet.

Im Rahmen der Ankündigung von Legion-Logo-Small World of Warcraft: Legion wurde der Preis am 18. April 2016 auf unter €10,00 gesenkt.

Legion-Logo-Small2 Legion

LegionLogo shadow

World of Warcraft: Legion ist die sechste Erweiterung von World of Warcraft. Sie wurde am 06. August 2015 von Blizzard Entertainment während ihrer Bühnenpräsentation auf der gamescom enthüllt. Die Betaphase begann am 23. November 2015 und die Erweiterung erschien am 30. August 2016.

Die Geschichte schließt an die Handlung der fünften Erweiterung Warlords of Draenor an. Das Geschehen handelt von Gul'dans Suche nach dem Fundort von Illidan Sturmgrimms Überresten. Gul'dan will seinen neuen Plan weitertreiben und den Einmarsch der Brennenden Legion in Azeroth durch ein Portal am Grabmal des Sargeras ermöglichen. Dabei entdecken die Helden das neue Gebiet der Verheerten Inseln, auf denen sich die Säulen der Schöpfung befinden, die es zu ergattern gilt.

Battle-Logo-Small Battle for Azeroth

World of Warcraft - Battle for Azeroth Logo

Battle for Azeroth ist die siebte Erweiterung von World of Warcraft und wurde erstmals auf der BlizzCon 2017 angekündigt. Battle for Azeroth wurde am 14. August 2018 in Europa veröffentlicht.

Im Mittelpunkt stehen die Meere von Azeroth mit den neuen Kontinenten Kul’Tiras und Zandalar. In der Kriegskampagne erlebt man die Geschehnisse für Allianz und Horde völlig unterschiedlich. Während die Horde das Troll-Imperium von Zandalar für sich gewinnen will, begleitet die Allianz in diplomatischer Mission Jaina Prachtmeer in ihre Heimat Kul’Tiras.

Shadow logo small Shadowlands

Shadowlandsbutton

Shadowlands ist die achte Erweiterung von World of Warcraft und wurde erstmals auf der BlizzCon 2019 angekündigt. Shadowlands wird 2020 in Europa veröffentlicht.

Im Mittelpunkt stehen die Schattenlande, das gesamte Reich der Toten; eine Welt zwischen den Welten, deren empfindliches Gleichgewicht Leben und Tod selbst bewahrt.

Als Champion von Azeroth erhält man die Fähigkeit, mit Körper und Geist auf die andere Seite zu wechseln. Dort muss man einer Verschwörung auf den Grund gehen, die den gesamten Kosmos vernichten könnte, und den Legenden von Warcraft dabei helfen, zurückzukehren... oder ihr ultimatives Schicksal zu erfüllen.


Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.