Fandom


Darkshire

Dunkelhain war einst unter dem Namen "Grand Hamlet" als friedliches Walddörfchen bekannt, das im Dämmerwald liegt, doch dunkle Zeiten sind über die Einwohner gekommen. Die umliegenden Wälder sind mit einer bösen Macht durchdrungen, die sich nun als Dunkelheit über das ganze Land gelegt hat. Wankende Untote sind aus ihren Gräbern gestiegen und wilde unkontrollierte Worgen sind über die naheliegenden Farmen hergefallen. Noch dazu hat Sturmwind Soldaten abgezogen, um die Horde auf fernen Schlachtfeldern zu bekämpfen. Nun muss Dunkelhain für sich selbst sorgen.

Das kleine Dörfchen beherbergt nun 3500 Menschen, darunter zahlreiche Flüchtlinge aus Rabenflucht. Lord Ello Schwarzhaupt ist der gewählte Bürgermeister des Dorfes und seine Tochter Althea Schwarzhaupt ist die Kommandantin der Nachtwache, einer Miliz, die gegen die Schrecken des Waldes kämpft. Die Bürger Dunkelhains misstrauen Fremden für gewöhnlich, doch sind sie jedem freundlich gegenüber aufgeschlossen, der gegen das Böse in den Wäldern kämpft. Sogar die scharlachroten Kreuzfahrer sehen sie mehr als Helden und weniger als Fanatiker.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.