FANDOM


Der brennende Kreuzzug ist der ewige Marsch der brennenden Legion mit dem Ziel jeden Planeten, der von den Titanen geschaffen und geordnet ist, wieder zu verwüsten und ins Chaos zu stürzen. Dieser Marsch geht über den Verstand eines jeden Sterblichen heraus, es gibt unendlich viele Planeten im Nether, und eine Hand davon kennt die Legion und ebensoviele sind ihr schon zum Opfer gefallen.

Die besten und weisesten Helden erkennen diesen dunklen Marsch, und Helden von Azreroth etwa, kämpfen über ihre Heimatwelt hinaus um diesen Kreuzzug zu beenden und die Legion in ihre Heimat zurück zu treiben. Es ist dunkler, epischer Krieg und die Fraktion die gegen die Legion kämpft begrüßt jeden auf seiner Seite, die ungewöhnlichsten und eigentlich verfeindedsten Völker kämpfen Seite an Seite, Menschen und Orcs, Nacht- und Blutelfen stellen sich diesem Feind. Die Helden die schon lange diesen Kampf gekämpft htatten, erkennen das nicht der Dämonenlord Kil'jaeden, sondern der Titan Sargeras der wahre Herr und treibende Macht dieser Armee ist.

Nach dem dritten Krieg ist aus diesem geheimen und vergessenen Krieg eine aktiver geworden. Denn alle wissen das Kil'jaeden nach seiner Niederlage neue Legion sammelt, und auch Sargeras selbst wartet auf seine Herausforderer.

Schlachtfelder

  • Azeroth, dieser Planet hat dem Ansturm der Legion schon mehr als einmal standgehalten.
  • Draenor, die Scherbenwelt wurde der Legion durch Illidan, später durch Horde und Allianz entrissen.
  • Fanlin'Deskor, eine gefallene Welt
  • Unzählige fremde Welten sind gefallen oder leisten Wiederstand.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.