FANDOM


Quest Ausrufezeichen
Diese Seite ist noch erweiterungsbedürftig. Du kannst dem WoWWiki helfen, indem du diesen Artikel vervollständigst. Bitte gib stets deine verwendeten Quellen an. Seite bearbeiten


Dar'Khan Drathir ist vermutlich der größte Verräter den Quel'talas je erlebt hat. Sein grenzenloser Ehrgeiz, verbunden mit seiner egoistischen Haltung machten ihn zu einem perfekten Spielball des Lichkönigs.Verführt durch Prinz Arthas selbst, öffnete Dar'Khan dessen Geißel die Wege und Pforten direkt durch die Wälder von Silbermond, zum Sonnenbrunnen.

Sein Ehrgeiz trieb ihn zu einem Verrat gegen den Todesritter, allerdings wurde er erwischt und getötet. Der Lichkönig war aber noch nicht fertig mit ihm:er erweckte ihn wieder und machte ihn zum Herrscher der Geißel von Quel'thalas. Um seine Aufgabe zu erfüllen dirigiert er sie von der Todesfestung aus. Dies hinderte die Blutelfen lange daran von der Horde akzeptiert und aufgenommen zu werden. Bis die Blutelfen seinen Kopf vor Thralls Füße warfen.

Geschichte

Die Jahre vor dem Verrat

Dar'Khan war einst ein Ratsmitglied von Silbermond. Während des zweiten Krieges wollte Aleeria Windläufer ihr
Dar'Khan Drathir (Mob)
Volk und ihren König vor der Invasion der Waldtrolle der Amani unter Zul'jin warnen. Doch der Ratsangehörige wollte ihr nicht glauben und verspottete sie, da sie seiner Ansicht nach nicht in der Lage gewesen seien, die Runensteine im Süden des Immersangwalds zu überwinden.

Als begabter Magister verwendete Dar'khan die unglaubliche Macht des Sonnenbrunnens. Er prägte und veränderte das Land, damit die Hochelfen dort glücklich leben konnten. Er freundete sich mit dem späteren Lordregenten Lor'themar an, doch sein Ego konnte die mangelnde Anerkennung seiner Arbeit nicht verkraften. Er begann deshalb seine eigene dunkle Magie zu entwickeln und wurde vom Sonnenbrunnen besessen. Doch er konnte keine großen Fortschritte machen. Frustriert schloss er sich deshalb dem Zerstörer von Lordaeron an, dem Todesritter Arthas der Geißel.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.