FANDOM


Für den Kampf in NaxxramasBaron Totenschwur(Naxxramas)

Für den Kampf in Stratholme Baron Totenschwur(Stratholme)

Der Baron Totenschwur ist ein mächtigerTodesritter der im Dienste des Lichkönigs und seinerGeißel steht.Lange herrschte er im Auftrag seines Meisters über den untoten Teil der StadtStratholme.Nun führt er anstatt Alexandros Mograine die vier Reiter vonNaxxramas.

Geschichte

Einst war Totenschwur ein adeliger Landbesitzer in Lordaeron, bis er von der Seuche des Untodes verdorben wurde.Nach seiner Erkrankung wurde er zum Todesritter.Als Diener der Geißel nahm er es sich zur Aufgabe zusammen mit seinen Patrouillen jeden verbleibenden Menschen zu finden und zu töten.Ebenfalls koordieniert er die Truppen des Lichkönigs in den Pestländern und bekämpft die Argentumdämmerung in der Stadt Stratholme.

Zu seinen Lebzeiten war der ehemalige Landbesitzer ein enger Freund des MagiersKel'thuzad.Nach seiner Erkrankung wurde er aber von dem Nekromanten unterworfen und half ihm dabei denKult der Verdammten aufzubauen.Innerhalb der Geißel ist es neben dem Mord seine Lieblingsaufgabe Paladine und andere Wesen zu verderben und in die Geißel zu führen.Besonders erfreut er sich dann daran das er ein Mitglied der Argentumdämmerung korumpiert hat.

Erscheinung

Der Baron wirkt fast Königlich: seine einstigen adeligen Gesichtszüge werden von weißer Haut bedeckt,
Rivendare2
ebenfalls weiße schulterlange Haare hängen von seinem Haupt herab.Sein restliches Gesicht ist von einem Schal bedeckt fast erschreckend sind seine schwarzen Augen.

Im Kampf reitet er ein purpurnes Skelettstreitross und trägt eine schwarze Rüstung mit purpurner Verzierung und schwingt dabei seine Runenklinge.Der Baron ist ein Meister im Kampf und dem Umgang mit dem Schwert.Vor dem Kampf entscheidet er aber ob er auf "Deathcharger" reitet oder läuft.

Dann beschwört er einige Untote und bombardiert seine Feinde mit dem Todesblitz oder opfert seine Diener mit dem Todespakt für seinen eigenen Vorteil.Dann setzt er seinen Feinden mit seinem mächtigen Runenschwert zu.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.