FANDOM


Mists-Logo-Small Dieser Abschnitt enthält exklusive Informationen zu Mists of Pandaria.


Aysa Wolkensänger ist eine Anhängerin der Tushui-Schule und glaubt an ein durch Meditation, hartes Training und moralische Überzeugung erreichtes ehrenhaftes Leben. Beständiges Üben hat der anmutigen und eleganten Aysa einen makellosen Körper sowie einen hoch entwickelten Intellekt verliehen. Für sie bedeutet der Weg der Tushui zuallererst das Richtige zu verteidigen. Sie glaubt, dass der Erfolg jeglicher Bestrebung niemals unehrenhafte Taten rechtfertigt. Obwohl die Allianz eine vielfältige Mischung aus Kulturen darstellt, gefallen Aysa die hohen Ideale und Werte, die sie zusammenhalten.

Herkunft

Aysa Wolkensänger ist eine Mönchin der Pandaren und die Meisterin der Tushui-Bewegung. Sie glaubt das man ein ehrwürdiges Leben durch Medition, hartes Training und moralische Überzeugung leben kann. Sie verteidigt diesen Weg mit allen Mitteln. Ihr Motto lautet, dass der noch so ehrenhafteste Zweck niemals die Mittel heiligt.

Die Allianz besteht aus den verschiedensten Völkern und Denkweisen, doch in Aysas Augen ist sie eine Institution mit hohen Idealen und Werten und fühlt sich von ihr angezogen.

Aufenthalt in World of Warcraft

Nach den Ereignissen auf der wandernden Insel kann sie als Mönch Trainer in der Nähe des östlichen Erdschreins in Sturmwind gefunden werden. Ihre Anhänger haben zwischen den beiden Wasserfällen ein Lager aufgeschlagen.

Belagerung von Orgrimmar

Aysa Wolkensänger begleitet die Invasionstruppen der Allianz nach Orgrimmar. Dort rettet sie Ji Feuerpfote, der von den Kor'kron fast erschlagen wurde. Sie bittet ihn am Leben zubleiben und will mit ihm zur wandernden Insel zurückkehren um dort in Frieden leben.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.