Astalor Blutschwur ist ein Magister der Blutelfen.Er ist maßgeblich an der Erschaffung der Blutritter beteiligt.

Geschichte

Nach der schrecklichen Invasion der Geißel und dem Untergang des Volks der Hochelfen war Prinz Kael'thas Sonnenwanderer nach Quel'thalas zurückgekehrt.Er sah das Leid seiner Brüder und taufte Sie in Blutelfen um, dieser Name sollte die Elfen an die schrecklichen Verluste dieser Invasion erinnern.Kael'thas plante nun der neuen Allianz zu helfen, dazu nahm Er die besten Krieger,Waldläufer und Magister mit Sich.

Dennoch wurde er vom Kommandanten der neuen Allianz,Garithos, betrogen, um Sich und seine Leute zu retten musste Er sich mit den Naga verbünden.Lady Vashj und ihre Anhänger standen im Dienst des Halbdämonen Illidan Sturmgrimm, und dieser kennt ein Heilmittel gegen den magischen Hunger der Blutelfen.Also zogen die Blutelfen in die Scherbenwelt.

Einige Monate später kehrten die Magister aus der Scherbenwelt heim.Mit dabei hatten sie den gefangenen Naaru M'uru, und dieser sollte den Hunger der Blutelfen fürs Erste stillen, doch Astalor Blutschwur sah Potenzial in der Lichtmagie dieses Wesens.

Nach langen Experimenten und Forschungen konnten die Magister M'urus Macht auf andere Lebewesen übertragen.Einer der ersten Freiwilligen war die ehemalige Priesterin Liadrin.Astalor und seine Anhänger übertrugen einen Teil von M'urus Macht auf die Blutelfin.So wurde die erste Blutritterin geboren.Andere folgten ihr nach und der Orgen der Blutritter wurde gegründet.Die Blutritter verfügten über ähnliche Kraft wie die Paladine der Allianz, doch Sie konnten die Macht des Lichts erzwingen.Gemeinsam mit den Weltenwanderern und Magistern konntne die Blutritter Quel'thalas von der Geißel zurückerobern.

Während die Blutritter im Einsatz sind, müssen Astalor Blutschwur und andere Magister M'uru stehts anzapfen, denn sollte diese Verbindung schwinden würden auch die Blutritter ihre Macht verlieren.

Kael'thas Verrat

Prinz Kael'thas Sonnenwanderer kehrte nach Silbermond zurück.Er hatte Sich aber für die Macht der bernnenden Legion und damit gegen sein Volk entschieden.Er befahl seinen Getriebenen M'uru aus Silbermond zu stehlen und seine Macht für die Beschwörung Kil'jaedens zu benutzen.

Astalor Blutschwur und seine Magister wurden überrascht.Noch benommen vom plötzlichen Abriss der Macht und umzingelt von entsetzten Blutrittern planen Sie die Schritte gegen Kael'thas.

Warlords of Draenor

Astalor Blutschwur folgt Lady Liadrian nach Draenor.Mit den anderen Blutrittern und Animi untersützen sie die Draeneikämpfer bei ihrem Kampf gegen die Brennende Legion.Er hat Probleme mit seiner Schülerin Kaelynara Sonnenjäger,und ist gezwungen ihre Ermordung anzuordnen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.