FANDOM


Hier geht es um Altvater Winter im allgemeinen, für den

Vertreter der Horde siehe hier,

für den der Allianz hier.

1258105713 mc-wow-great-father-winter
Altvater Winter ist die Version des Weihnachtsmannes in Azeroth. Er bringt zum Winterhauchfest Geschenke. Eine Firma der Goblins, Kokelwälder, hat Schauspieler nach Orgrimmar und Eisenschmiede geschickt, die dort die Produkte des Unternehmens bewerben sollen.



Geschichte

Fatherwinter

Die Zwerge feierten schon immer ihr Winterhauchfest und erzählten dort die Geschichten über Altvater Winter. In den letzten Jahren nahmen immer mehr Menschen und andere Völker an diesem Brauch teil.

Es wird geglaubt, dass der Winter von einem mächtigen Wesen mit dem Namen "Altvater Winter" gebracht wird. Sein Umhang ist der Winter selbst und der Schnee ist sein Gefolge. Während er durch Azeroth zieht, belohnt er jeden, der ihn bei sich aufnimmt. So entstand die Idee des Winterhauchfestes und der damit einhergehende Brauch des Teilens mit Anderen. So wird gefeiert und geschlemmt, während sich das Land in einem Schlaf der Erneuerung befindet.

Mittlerweile ärgert es Orcs wie Zwerge, dass das Fest von Firmen wie Kokelwälder kommerziell ausgebeutet wird. Seltsamerweise besucht Altvater Eisenschmiede und Orgrimmar gleichzeitig als Orc und Zwerg mit Kokelwälder, die ihre Produkte anpreisen. Er bittet meistens die Abenteurer um Hilfe, weil sein Rentier Metzen gerettet werden muss und nimmt gerne Milch und Kekse von Abenteurern an.

Es wird vermutet, dass Hodir der originale Altvater Winter ist.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.